Drucken
Zugriffe: 2838

Betrifft:

Bruno Gröning, den verstorbenen Heiler –

eine Orientierung für den Bruno Gröning - Freundeskreis

 

Eine Leserin fragte mich, ob ich eine maßgebliche Verkörperung von Bruno Gröning  erforschen könnte, die  zu seiner Berufung als Heiler führte. – Das Schulungsheft der Bruno Gröning – Freunde, 1/2005 mit dem Bild von ihm hatte ich als Konzentrationsstoff,  um ihn meditativ in der geistigen Welt zu finden. – Also Bruno Gröning ist noch nicht in der  Erdenwelt verkörpert und er will, dass der Inhalt dieses Briefes abgedruckt in Ihrem
Schulungsbrief, als Leserbrief seinen Freunden zugänglich wird.

 

Er sprach zu mir durch das innere Wort:

„Meine Wesenheit war im alten Russland als Starez (Heiliger) verkörpert. – Durch politische Unruhen, in die ich hineingeriet, wurde ich schwer verletzt in einer abgelegenen Gegend und
ausgeraubt der Spenden, die ich für mein Kloster gesammelt hatte; - mehrere Tage lag ich  unter großen Schmerzen, bis ich endlich meinen geistigen Menschen losreißen konnte von  meinem irdischen Leib. Diese Vorgänge entwickelten die Kräfte des Hellsehens und Heilens
 als Bruno Gröning, ähnlich hatte auch der amerikanische  Hellseher und Heiler Edgar Cayce, - wie er mitteilte zu Lebzeiten – tagelang gelitten in einem früheren Leben und dadurch seine Fähigkeiten durch göttliche zusätzliche Begnadung entwickeln dürfen. – Meine Freunde bleibet mit mir verbunden durch werktätige christliche Arbeit“.-.

Ende der Eingebung. von Bruno Gröning

 

Niedergeschrieben am 06.02.2002 von Hermann Keimeyer