Drucken
Zugriffe: 6784


Wir bringen hier also zum kritischen Bedenken für unsere Leserfreunde
Darlegungen aus der Geisteswelt von
Rudolf Steiner und Chr. Rosenkreuz.-

Eingebungen  an Hermann Keimeyer
durch das innere
Wort getragen von den 9 hierarchischen
Begleiterwesen von Hermann Keimeyer im Sinne des Grundsteinspruches von
 Rudolf Steiner ,
von Angelos bis Seraphim,  also jetzt, wie man sagen könnte , von 9 Hütern
der Schwelle  getragen.-

Rudolf Steiner von drüben:

Ich , - Rudolf Steiner,  möchte aus der Geisteswelt über unseren
Geistesbruder Pietro Archiati einige orientierende, charakterisierende
Hinweise geben für unsere anthroposophischen Schwestern und Brüder zur
Orientierung  und auch für  unseren Bruder und Mitkämpfer Pietro
Archiati, der sich suchen möge , selber zu finden in seinem höheren
Selbst und in seinem Karma aus der Sicht  seiner karmischen Vergangenheit
durch meine Eingebungen.-
Ich, - Rudolf Steiner bin,  - und das kann man nachlesen in der Schrift
von meinem Schüler Hermann Keimeyer:"Rudolf Steiners Martyrium und
Auferstehung".- also , ich bin nach meiner letzten Himmelfahrt als
Rudolf Steiner in die Hierarchie der Kyriotetes erhoben worden und wirke
von da ab, unter Verzicht auf das Devachan aus dieser Einheitshierarchie
für die gesamte Menschheits- und Erdenentwicklung, aus der auch mein
Bruder Chr. Rosenkreuz  wirkt , weil , auch er seinerzeit nach seinem
letzten Erdenleben ,- 1911 war er ja verkörpert, wie ich einmal , damals
in einem Vortrag betonte, - nach seiner Himmelsfahrt nach  dieser
Inkarnation eben auch erhoben  wurde , wie ich vorher ,  in die
Kyriotetes-Hierarchie, um auch ,  wie ich unter Verzicht auf das Devachan
mit mir und allen 12 Christusmächten (X) zu wirken.-
Ich, - Rudolf Steiner -  bin in meinem höheren Selbst  Meister Jesus ,
das können meine Schüler  bei einer Astralwanderung zum kosmischen Grals
- Kultus im geistigen Goetheanum selber erfahren, wenn sie, meine
Schüler  genügend mit den Mitteln des anthroposophischen Schulungsweges
arbeiten wollten.-
Nun ,  mein Bruder Pierto Archiati nehme meine Charakterisierungen über
sich und sein Karma selbstkritisch sich prüfen und erkennen wollend und
sich reformieren wollend in sein Herzbewußtsein auf.-
Die Kritik  von Dr.Kugler und Herrn Röschert , die mein Schüler Hermann
Keimeyer in seiner Webseite hier anführt (XX),-
über das Wirken von Pietro Archiati sind im Wesentlichen berechtigt, -
verantwortungslos - in einem maßlosen Hochmut sich darüber
hinwegsetztend  ist es zu beurteilen, wenn Pietro Archiati seine
Veröffentlichungen meiner Klassenstunden der Michaelschule ohne die
farbigen  Meditationszeichnungen bringt - 2005  hat er diese ja aus dem
Internet genommen , aber er könnte diese wieder reinstellen wollen ,
aber auch verlagsmäßig druckt er aus 19 Klassenstunden  mantrische Texte ohne  die
farbigen Meditationszeichnungen , - in einer Mitteilung an meinen
Schüler Hermann Keimeyer meinte er sogar 2010 :"Er könne damit gut leben..."
Darüber und auch sonst über sein fehlerhaftes Verhalten, wie es Dr.
Kugler vom Rudolf Steiner Archiv und weiter, wie es
Herr  Röschert darstellen, -- wird er,  Pietro Archiati  , sein daraus
folgendes Karma auf sich nehmen müssen.--
Verdienstvoll sind seine Bemühungen zu beurteilen  hinsichtlich der
Verbreitung der Anthroposophie und zur Aussöhnung der Weltreligionen mit
seinen funtamentalen Schriften:
Pietro Archiati:" Unterwegs zum Menschen. Die Weltreligionen als Wege des
Menschen zu sich
selbst.-"  ---   'Die Überwindung des Rassismus durch die
Geisteswissenschaft Rudolf Steiners" von Pietro Archiati..-
In diesen Schriften  zeigt sich sein Ausgleichen - Wollen seiner
karmischen Vergangenheit ,  als ein maßgeblicher  enger Mitkämpfer von
Mohammed bei der Begründung des Islam.
Pietro Archiati könnte sich ab und zu meine Beratungen holen wollen
durch die inneren Wortfähigkeiten meines Schülers Hermann Keimeyer, der
im 77. Lebensjahre noch hilfreich, vermittelnd wirken könnte.-
Ende der Eingebungen  von Rudolf Steiner aus  dem Devachan am 4.2.2010

(X) Hierzu vergleiche man unter  "Rundbriefe" den Artikel über die
"Dreifaltigkeit" hinsichtlich der 12 Christusmächte.

(XX) Hierzu vergleiche man unter News:

  Wie ist die Arbeit des Archiati-Verlages anzusehen ?    
Geschrieben von Dr.Kugler und Herrn Röschert

http://www.rudolf-steiner.com/archiv/rezensionen/archiati/

Diese zuletzt genannte DATEI findet man im  Jahrgang 2009 in einem der 4 Hefte
 der:"Mitteilungen aus der Anthroposophischen Arbeit in Deutschland.- Das Rudolf
Steiner Archiv, Dornach,  Schweiz mußte diese Datei aus ihrer Webseite rausnehmen,
weil Archiati dem Archiv mit einer Strafanzeige drohte.-

Eine weitere Besprechung , nur von Dr.Kugler findet man auf Seite 373 usf. im  Heft 4 ,2008 in  den" Mitteilungen aus
 der Anthroposophischen Arbeit in Deutschland.- "

Manes, einer der größten Menschheitsführer (X) , der den Manichäismus begründete zur
Bekehrung des Bösen sprach
durch das innere Wort zu Hermann Keimeyer seinem kleinen
Schüler:"  Pietro Archiati war im Mittelalter ein Inquisitor,  und zwar ein besonders grausamer,
er  möge sich selber moralisch prüfen  in seinem höheren Ichwesen, -  seine Drohung,
 gegenüber dem Rudolf Steiner Archiv eine Anzeige machen zu wollen,  ist in meinem
Bewußtsein eine"Ungeheuerlichkeit", weil die Rezension von Dr.Kugler und Herrn Röschert
ja im Wesentlichen von Rudolf Steiner , meinem  Geistesbruder  aus höheren Welten ,
 als richtig beurteilt wurde
, - das hätte Pietro Archiati , unser irregeleiteter Geistesbruder,
 auch sich selber eingestehen  müssen, wenn er ehrlich sich selber prüfen wollte.-"
Ende der Eingebung von Manes am 6.3.2010, der identisch ist mit Melchisedek nach seiner
Eingebung heute , wobei er, Manes,  noch hinzu sprach:"Seine Geistesschüler sollten
diese Aussage
 nicht apodiktisch nehmen , sondern als Aufforderung,  die Hinweise von Rudolf
Steiner zusammen
zu schauen, die er über Manes und Melchisedek gemacht hat (XX) , also diese
 Wesenheit hätte
sowohl die Tafelrunde von König Arthur begründet, wie auch die Gralsmysterien.-"
Ende der Eingebung von Manes-Melchisedek.-

(X) Wir zitieren aus "Anthroposophie, Die Geist
eswissenschaft Rudolf Steiners",14 Bände als
 Nachschlagwerk, Verlag Freunde geisteswissenschaftlicher  Studien, CH - 4436 Oberdorf/BL
(XX) In diesem Lexikon suche man Hinweise von Rudolf  Steiner zu Manes;  Manu,  der Führer
des Sonnenorakels der Alter Atlantis und der auch

alle 7 Mysterien dieser Alten Atlantis beaufsichtigte,  ist also

identisch mit Melchisedek.-

manes1_u._2.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Chr. Rosenkreuz zum Archiati Verlag 2005 durch das
innere Wort:

Der Archiati Verlag zeigt sich höchst verantwortungslos durch seine
Veröffentlichung der Klassenmantrams der 1. Klasse der Freien Hochschule für
Geisteswissenschaft am Goetheanum.- Die Bezeichnung „am Goetheanum“
muss ersetzt werden seit Rudolf Steiners Schwellenübergang durch den
Hinweis „ geistiges Goetheanum in Ätherwelten“ wegen der Unfähigkeit der
nachfolgenden Funktionäre,  die geistige Fortführung der Anthroposophischen
Gesellschaft und Bewegung durch ein inniges Verhältnis zu mir,  Christian
Rosenkreuz im esoterischen Sinne, zu finden, denn ich war zum Führer der
„Anthroposophischen Sache“ in dieser Welt bestimmt worden durch das
Weltenkarma, während Rudolf Steiner, d.h. Meister Jesus dazu bestimmt war in
Ätherwelten einen Grundsteinaltar, im übertragenen Sinne, einen
menschheitlichen Ätheraltar für die Menschheit aufzubauen unter der Mithilfe:
der Trinität unseres (1) Sonnensystems, aller 9 Engelreichewesen, die sich dem
Kosmischen Christus verbunden haben, aller christusorientierten
Elementarwesen und menschlichen Sphärenseelen, die zur Wiederverkörperung
durch die übersinnlichen Sphären wandern. Auch die weiße Loge der 12
Bodhisattvas und die Mutterloge der Menschheit wirken bei allem mit zur
Verwirklichung eines fortdauernden kosmischen Kultus.-
In dieses ganze Geschehen wirkt störend hinein, wenn der Archiati Verlag die
Klassentexte mit den Mantren im Internet ohne die farbigen Meditationsbilder
veröffentlicht, die auch fehlen in seinem Sprüchenheft der Klassenmantren
„Werde der du bist“, Nr. 22, 1. – 10. Tausend 2005.-
Diese Handlungsweise die farbigen Meditationsbilder sowohl im Druck wie im
Internet wegzulassen muss von mir als höchst verantwortungslos bezeichnet
werden. Unser Bruder Archiati möge sich hier reformieren wollen!-
Auch Meister Jesus werden dadurch sowohl in höheren Welten als auch, wenn er
durch Inkorporation in den USA wirkt auf dem phyisischen Plan,- Schmerzen
zugefügt!-
Ende der Eingebung von Chr. Rosenkreuz