Drucken
Zugriffe: 3134

Rudolf Steiner fährt fort :" Man sieht daraus , daß viele sogenannte Anthroposophen , auch die Mehrzahl im Dornacher Vorstand , keinerlei Interesse haben, durch die Mittel des anthroposophischen Schulungsweges durch die Hütermächte sich hindurch kämpfen wollend , sich m i t m i r in der Geisteswelt zu verbinden, um mich schauend, hörend und Impulse vergebend, zu finden.-

Alle d r e i Widersacher toben sich voll aus in vielen " führend sein wollenden Anthroposophen " , besonders im Dornacher Vorstand , schwergewichtig die soratischen Asuras, und die Freunde dort merken es nicht und halten sich für sehr fortschrittliche Anthroposophen, die sich aber in Wahrheit immer mehr von den Ursprungsimpulsen der anthroposophischen Sache entfernen. - "

Das Goetheanum ist von den 3 Widersachermächten besetzt und wird solange besetzt bleiben , bis , - wie unser Schreiber hier Hermann Keimeyer an anderer Stelle seiner Webseiten schon dargestellt hat, - bis also im letzten Drittel dieses Jahrhunderts wieder kommen werden Johannes der Täufer und Moses mit den zu ihnen gehörenden Michaeliten um das Goetheanum wieder f r e i z u k ä m p f e n .---"

Zu dem Formaliismus um den sogenannten "Konstutitionsschwindel" um die Weihnachtstagungsgesellschaft, bzw. ob die Allgemeine Anthroposophische Weltgesellschaft begründet wurde , juristisch einwandfrei im Vereinsregister eines Gerichtes in der Schweiz eingetragen,-- das ist völlig u n e r h e b l i c h in den Augen des Zeitgeistes M i c h a e l und aller Christusmächte sowie den Mächten des Heiligen Geistes und den führenden weißen Meistern .- In ihrer aller Geistesaugen i s t d i e Anthroposophische Weltgesellschaft r e a l e x i s t i e r e n d , wo sich Menschen zusammen finden, um michaelisch zu studieren und zu meditieren im Sinne des Grundsteins der W e i h n a c h t s - t a g u n g . ---

Bleibet mit mir verbunden durch den michaelischen Schulungsweg im Sinne meiner Worte, die ich Euch einmal , meine lieben Freunde , im Erdenleibe gab als Leitworte : " zusammen Denken, zusammen Fühlen zusammen Wollen.--"

Denn das Schlimmste wäre es, wenn es den 3 Widersachermächten gelänge, mich von der anthroposophischen Sache auf Erden zu trennen." ---

Ende der Eingebung von Rudolf Steiner aus dem Geistgebiet durch die Hütermächte des Schreibers Hermann Keimeyer unter der Überwachung durch seine 9 hierarchischen Begleiterwesen von Engel bis Serafim im Sinne des Grundsteines der Weihnachtstagung.-

(1) Zum erwähnten Artikel siehe : www.lochmann-verlag.com, Symptomatologische Illustrationen,No. 62, APRIL/Mai 2008