Drucken
Zugriffe: 2030

Nach einer Befragung von Chr. Rosenkreuz  während einer Meditation sagte uns durch das innere Wort Chr. Rosenkreuz ," daß dies seine Verkörperung war zu deren geschichtlichem Auftrag,  er vom Urzarathustra   ( Rudolf Steiner )   ein Wesensglied geopfert bekommen hätte.- .- 

Tomberg hätte aber später eine Hermesverkörperung gehabt, der Name Hermes sei ein Eingeweihternamen gewesen und auch andere Individualitäten hätten diesen Namen getragen."-

Ende der Chr. Rosenkreuz Eingebung am 11.1.09.-