Drucken
Zugriffe: 3256

Es geschah bei der Morgenmeditation des "Esoterischen Jugendkreises",  die Hermann Keimeyer  mit seiner Ehefrau Irene vollzog, daß sich bei ihm während der Versenkung in die Worte " Christus in uns "  - jetzt zu Ostern 2009 - eine riesige Lichtgestalt des Auferstandenen aus  seinem übersinnlichen Herzen entrang und sich über ihn und seine Irene - Mitkämpferin ausbreitete, welche weitere Erlebnisse sich für den Schreiber daran webten, darüber möchte Hermann Keimeyer schweigen.-

Man findet unter "Rundbriefe" weitere Hinweise über den "Esoterischen Jungendkreis"  -  "die weiße Loge"  -  und "Michaelssphäre".-