Drucken
Zugriffe: 2911

Er war ein ständiger Begleiter seinerzeit von Paulus gewesen,  auf dessen Missionsreisen,
   er hat Schulungsbriefe veröffentlicht zu einem "vertieften Christusverständnis" , zur
" geistigen Schulung"  und  zum" michaelischen Schulungsweg" und eine Serie
 " die Apokalypse als Schulungsbuch", jede Serie umfasst so ca.20 Hefte,  in der
letzten Serie  fand ich eine Seite,  die ich jetzt hier wiedergebe und die ich
 handschriftlich verbessert habe.-

Zuvor  zitiere ich sinngemäß  noch Rudolf Steiner aus dem Zyklus:"Zur Geschichte
und Überwindung des Imperialismus".-

--   In diesem Zyklus "......zur Überwindung des Imperialismus" , sagt Rudolf Steiner ..
."es würde nichts nützen, wenn sich eine Gruppe von Menschen  - (er meinte die
Anthroposophen) - in die Berge zurückziehen würde , um dort vegetarisch zu leben
und auch  sonst  noch allerlei  Allotria zu treiben,
- wenn es nicht gelänge,  die
Seelenwärme, die man aus der Anthroposophie gewinnen könne, wenn man
diese Seelenwärme nicht hineinarbeiten  würde in die kalte , technische  Welt ,
- wenn das nicht gelänge, dann sei die ganze Anthroposophie für die Katz " . 
-  Zitatende.-

technik.jpg