Drucken
Zugriffe: 2955

Rudolf Steiner wirkt seit seinem Schwellenübertritt pausenlos , beim Goetheanum-Äthertiefen-Grund-Stein-Altar im kosmischen Kultus , und bei dem Äther-Weiten-Höhen-Erden-Umkreis-Menschheits-Grundstein-Altar , auch
hier wirkt er wieder im kosmischen Kultus, - -- beide Wirksamkeiten zur Karma-Ordnungshilfe, und Neu-Belebunsimpulse für die Entwicklung von Erde,Mensch und unser Sonnensystem. Dabei wirkt er zusammen mit Abgesandten der großen Mutterloge der Menschheit, ebenso mit angehörigen der weißen Loge
und der 12 Christuswesen - Loge, dabei sind auch die höheren Selbste der 2 Marienseelen, sowie die mächtige Ur-Michaelwesenheit mit Chr. Rosenkreuz, wie ich bei Astralwanderungen erfahren durfte.-Er wirkt durch Wesens-vervielfältigungen wie die 12 Christuswesen in deren Mitte ein Ur-Logos-Wesen wirkt.----  Weiter wirkt er eben durch seine Wesensvervielfältigungen in vielen Menschen in den USA.,-  und seine Wiederkunft in Europa , nach der Du fragtest wird sein mit einer Reisegruppe aus U S A   um 2025 ,
100 Jahre nach seinem Schwellenübertritt als Rudolf Steiner und auch hier wirkt er nur inkorporativ bei einem fortgeschrittenen Schüler von sich , der ein Mitglied dieser Gruppe sein wird, wobei diese  Gruppe viele anthroposophische Einrichtungen in Europa aufsuchen wird. aus karmischen Gründen, um neue Impulse hineinzuwirken in die besuchten
anthroposophischen Einrichtungen.--


Nun wieder zu uns und unserem Zusammenwirken, prüfe Dich ob Du in aller Zukunft auch meine "Neue Dual - Seele" im Sinne von Goethes "Wahlverwandtschaften" sein willst ? Eines morgens bist Du mir während meiner Jugendkreismeditation, erschienen als zarter, durchsichtiger, goldener geflügelter Engel auf den Licht - und  Wärme  -  Wellen von Meister Jesus dem Menschheits  - Geist  der Liebe.---
In immerwährender michaelischer Treue umarmt Dich Dein Hermann Keimeyer, der nur ein Schreibknecht seiner ihm ereichbaren Meister ist, deren Schüler er nur ist, weil er noch kein Eingeweihter sein darf...---